Schriftgröße:  
SCHWERPUNKTE
Die jungen Alten PDF Drucken E-Mail

Die jungen Alten

Expertise zur Lebenslage der Menschen im Alter zwischen 55 und 65 Jahren in Deutschland.

Förderung durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Laufzeit: September 2010 - September 2011

Bearbeitet durch Josefine Heusinger, Judith Hoffmann, Kathrin Ottovay und Birgit Wolter

Die Expertise "Die jungen Alten" gibt einen Überblick über die Lebenslage von Menschen im Alter zwischen 55 und 65 Jahren in Deutschland. Basierend auf der Auswertung von statistischen Daten zur sozio-ökonomischen Situation, zu sozialen Beziehungen, zur gesundheitlichen Lage, zu Erwerbstätigkeit und dem Übergang in den Ruhestand, zu Freizeitaktivitäten und Engagement sowie zu den Wohnbedingungen zeichnet die Expertise ein diffenziertes Bild der jungen Alten. Deutlich wird die Vielfalt der Lebenslagen, der Ressourcen und Potentiale, aber auch der Beeinträchtigungen und Risiken der 55- bis 65-Jährigen. Die Expertise liefert Impulse für künftige Strategien der Gesundheitsförderung und die Entwicklung neuer Angebote für die Zielgruppe.

 

Veröffentlicht als Fachheft, Band 38, in der Reihe "Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung" der BZgA

 

Kostenlos zu beziehen unter

English Version available

 

Kontakt: Dr. Birgit Wolter, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

IGF e.V.


Vereinssitz Berlin
Torstraße 178
10115 Berlin
tel.: 030-859 49 08
fax.: 030-859 49 36
sekretariat@igfberlin.de

Standort München
Ligsalzstraße 3
80339 München
tel.: 089-7262 6757
fax.: 089-7262 5844
knoch@igfberlin.de

Aktuell

Neuerscheinung: Praxisheft Praxisanleitung. Bestellung über

Neuerscheinung: Fachheft "Kritische Lebensereignisse im Alter". Kostenlos bei der BZgA zu beziehen.

Die wissenschaftliche Bedarfsanalyse zur Erfassung der Lebens- und Betreuungssituationen älterer abhängigkeitserkrankter Menschen im Land Berlin steht ab sofort online zur Verfügung (pdf, 912 KB).