Bearbeiten

 

Wissenschaftliche Begleitung

Laufzeit: Juni - Dezember 2020 (im Auftrag von soziale Gesundheit e. V.), Januar - Dezember 2022 (gefördert durch das Bezirksamt Lichtenberg zu Berlin)

 

Das Modellprojekt "Arztpraxisinterne Sozialberatung - Gesundheitsförderung und Teilhabe älterer Menschen" erprobt ein niedrigschwelliges, präventives Beratungs- und Begleitungsangebot, das sich an benachteiligte Menschen insbesondere im hohen Alter richtet. Sozialberater*innen bieten wöchentliche Sprechstunden in Praxen niedergelassener Ärzt*innen sowie bei Bedarf Hausbesuche an, um bedarfsgerecht und unkompliziert Unterstützungsnetzwerke für vulnerable Ältere zu knüpfen. An dem Projekt, das in Kooperation mit dem Bezirksamt Lichtenberg und mit Fördermitteln der Deutschen Klassenlotterie umgesetzt wird, beteiligen sich 10 niedergelassene Arztpraxen in Berlin-Lichtenberg. Das IGF e. V. begleitet das Modellprojekt als wissenschaftlicher Partner. Im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung werden schriftliche Befragungen der beteiligten Hausarztpraxen und der älteren Menschen, die eine Beratung in Anspruch genommen haben, sowie leitfadengestützte Interviews mit ausgewählten Beteiligten durchgeführt. In einem partizipativen Prozess mit dem Projektträger soziale Gesundheit e. V. wird eine Konzeption für eine nachhaltige Implementierung des Angebotes erarbeitet.

Bericht der Wissenschaftlichen Begleitung 2021

 

Kontakt:

Dr. Birgit Wolter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Thorsten Stellmacher: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!