Schriftgröße: A+ A- normal
SCHWERPUNKTE

Auftrag der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung Berlin
Laufzeit: September 2019 – Februar 2020

Gegenstand der Studie sind eine Analyse des derzeiten Angebots und Bedarfs sowie der zukünftigen Bedarfslage im Hinblick auf die mobile geriatrische Rehabilitation in Berlin. Auf Basis der Auswertung statistischen Datenmaterials, von Fachliteratur und leitfadengestützten Experteninterviews gibt die Studie Aufschluss über aktuelle Daten zur geriatrischen Versorgungsstruktur in Berlin, über die aktuelle Anzahl von Trägern, die eine mobile geriatrische Rehabilitation anbieten, über Daten zur aktuellen Bedarfslage sowie eine Einschätzung zur Entwicklung der künftigen Bedarfslage. Des weiteren werden Hemmnisse bzw. Barrieren auf Seiten der Träger bezüglich des Aufbaus einer mobilen geriatrischen Rehabilitation sowie auf Seiten der potenziellen Nutzenden bezüglich der Inanspruchnahme eines entsprechenden Angebotes identifiziert. Auf dieser Basis können schließlich konkrete Anreize für die Verminderung bzw. Überwindung der identifizierten Hemmnisse abgeleitet werden.

Kontakt:

Katrin Falk: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dr. Kerstin Kammerer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

IGF e.V.


Vereinssitz Berlin
Torstraße 178
10115 Berlin
tel.: 030-859 49 08
fax.: 030-859 49 36
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Standort München
Ligsalzstraße 3
80339 München
tel.: 089-7262 6757
fax.: 089-7262 5844
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuell

Wissenschaftspreis erhalten: Katrin Falk und Kerstin Kammerer erhielten den wissenschaftlichen Preis der Sektion IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie. Mehr lesen

Neuerscheinung "Praxisanleitung nach der neuen Pflegeausbildung - die neuen Vorgaben erfolgreich umsetzen". Zum Verlag