Schriftgröße: A+ A- normal
SCHWERPUNKTE

Bedarfserhebung zu Wohnzufriedenheit, Wohnmobilität und dem Bedarf an einem Umzugsmanangement bei älteren Menschen im Bezirk Lichtenberg/Berlin.

Auftrag des Bezirksamtes Lichtenberg von Berlin

Laufzeit: März-September 2018

Die Bedarfserhebung untersucht die Wohnsituation, die Wohnmobilität und den Unterstützungsbedarf bei Umzügen von älteren Menschen in zwei ausgewählten Teilräumen im Berliner Bezirk Lichtenberg (Alt Friedrichsfelde Süd und Neu Hohenschönhausen Süd). In einer schriftlichen Befragung werden ältere Bewohner und Bewohnerinnen (Altergruppe 70 bis unter 80 Jahre) zu ihrer Wohnzufriedenheit, ihren Umzugswünschen und ihrem Bedarf an einer Unterstützung bei (möglichen) Umzügen befragt. Hintergrund der Bedarfserhebung ist das Erkenntnisinteresse des Bezirksamtes, ob ein Bedarf an einem Angebot zur Unterstützung bei Umzügen besteht.

Kontakt:

Dr. Birgit Wolter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Julia Bartkowski: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

IGF e.V.


Vereinssitz Berlin
Torstraße 178
10115 Berlin
tel.: 030-859 49 08
fax.: 030-859 49 36
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Standort München
Ligsalzstraße 3
80339 München
tel.: 089-7262 6757
fax.: 089-7262 5844
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuell

Wissenschaftspreis erhalten: Für die Veröffentlichung "Wege in die Psychotherapie. Barrieren und Zugänge für ältere Menschen mit Depression" erhielten Katrin Falk und Kerstin Kammerer den wissenschaftlichen Preis 2019 der Sektion IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie für herausragende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der sozialen Gerontologie und Altenarbeit.

FAPIQ-Fachtagung "Wege zu altersgerechten Kommunen" am 28.11.2019: Veranstaltungsflyer

Neuerscheinung "Praxisanleitung nach der neuen Pflegeausbildung - die neuen Vorgaben erfolgreich umsetzen". Zum Verlag