Schriftgröße: A+ A- normal
TEAM

Sozialarbeiterin M.A. (Schwerpunkt: Gerontologie) und Augenoptikerin

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

seit 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gerontologische Forschung e.V.
seit 2013 Lehrbeauftrage im Masterstudiengang „Soziale Arbeit in der alternden Gesellschaft“

 

2011-2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im FuE-Projekt „Seniorenfreundliche Kommunalverwaltung (SEFKOV)“ an der Hochschule Magdeburg-Stendal, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (Förderlinie „Soziale Innovation für Lebensqualität im Alter“)

2012 Freie Projektmitarbeiterin für die Beratung des Ministeriums für Arbeit und Soziales Sachsen-Anhalt: Wissenschaftliche Begleitung bei der Erarbeitung der CE-Ageing Strategie.

Arbeitsschwerpunkte: Alternskultur, Vereinbarkeit von Beruf und Pflege, ältere MitarbeiterInnen in der Kommunalverwaltung, alternde Belegschaft

 

IGF e.V.


Vereinssitz Berlin
Torstraße 178
10115 Berlin
tel.: 030-859 49 08
fax.: 030-859 49 36
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Standort München
Ligsalzstraße 3
80339 München
tel.: 089-7262 6757
fax.: 089-7262 5844
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuell

Wissenschaftspreis erhalten: Für die Veröffentlichung "Wege in die Psychotherapie. Barrieren und Zugänge für ältere Menschen mit Depression" erhielten Katrin Falk und Kerstin Kammerer den wissenschaftlichen Preis 2019 der Sektion IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie für herausragende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der sozialen Gerontologie und Altenarbeit.

FAPIQ-Fachtagung "Wege zu altersgerechten Kommunen" am 28.11.2019: Veranstaltungsflyer

Neuerscheinung "Praxisanleitung nach der neuen Pflegeausbildung - die neuen Vorgaben erfolgreich umsetzen". Zum Verlag