Font size: A+ A- normal
SCHWERPUNKTE

 

Sozialraumbasierte Analyse des künftigen Pflegebedarfs in der Gemeinde Wandlitz unter Berücksichtigung des Dritten Pflegestärkungsgesetzes.
Auftrag der Gemeinde Wandlitz.

Laufzeit: März 2017 September 2017

In dem Projekt wird eine sozialraumbasierte Abschätzung des künftigen Pflegebedarfs in der Gemeinde Wandlitz unter Berücksichtigung des Dritten Pflegestärkungsgesetzes vorgenommen. Auf Basis von Daten zur Bevölkerungsstruktur und zur pflegerischen Infrastruktur wird zunächst der aktuelle Pflegebedarf gemeindebezogen eingeschätzt. Unter Einbeziehung allgemeiner Einflussfaktoren auf Bevölkerungsstruktur und Pflegebedürftigkeit werden Szenarien für die künftige Entwicklung des Pflegebedarfs in der Gemeinde für die Jahre 2020 und 2025 entwickelt und grundsätzliche Anforderungen an die Weiterentwicklung der notwendigen Infrastruktur unter Berücksichtigung des Dritten Pflegestärkungsgesetzes dargestellt. Aufbauend hierauf werden Handlungsempfehlungen für die Gemeinde entwickelt.

Kontakt:
Katrin Falk M. A.: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Dr. Kerstin Kammerer: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

IGF e.V.


Vereinssitz Berlin
Torstraße 178
10115 Berlin
tel.: 030-859 49 08
fax: 030-859 49 36
sekretariat(at)igfberlin.de

Standort München
Elisabethstr. 31
80796 München
tel.: 089-121 363 29
knoch(at)igfberlin.de

Aktuell

Neue Publikation von Birgit Wolter und Thorsten Stellmacher: "Altwerden zwischen Speckgürtel und Peripherie - ein Blick auf das Land Brandenburg": Zum Sammelband

Bericht zum Modellprojekt "Arztpraxeninterne Sozialberatung - Gesundheitsförderung und Teilhabe älterer Menschen veröffentlicht: Zum Bericht

Der Abschlussbericht zum Projekt "Psychopharmaka in der ambulanten und stationären Pflege (PhasaP)" nebst entwickelter Handreichung wurde auf der Website des GKV-SV veröffentlicht: Zum Bericht