Schriftgröße: A+ A- normal
PUBLIKATIONEN


Hartman, Erich/Heinemann-Knoch, Marianne (2002): Kurzzeitpflege in der Region (Schriftenreihe des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bd. 205) Stuttgart, Berlin, Köln
 
Hartmann, Erich/Heinemann-Knoch, Marianne (2002): Kurzzeitpflege. Erweiterter Kurzbericht. (Broschüre des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend). Berlin
 
Hartmann, Hildegard/ Heinemann-Knoch, Marianne/Schönberger, Christine/Schöning, Gisela (2002): Die Entwicklung der Kommunikationskultur in Pflegeheimen. Ein Praxishandbuch. (Broschüre des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend). Berlin
 
Heinemann-Knoch, Marianne/Korte, Elke/Hartmann, Erich (2000): Seniorenberatung in Nordrhein-Westfalen. Studie über Erfolg und Effizienz eines Modellprojektes. Düsseldorf
 
Heinemann-Knoch, Marianne/Korte, Elke/Schönberger, Christine/Schwarz, B. (1999): Möglichkeiten und Grenzen selbständigen Lebens und Arbeitens in stationären Einrichtungen. (Schriftenreihe des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bd. 147.3) Stuttgart, Berlin, Köln
 
Heinemann-Knoch, Marianne/Schönberger, Christine (1999): Pflege in Einrichtungen. In: Jansen, B.; Karl, F.; Radebold, H.;  Schmitz-Scherzer, R. (Hrsg.), Soziale Gerontologie. Ein Handbuch für Lehre und Praxis. Weinheim und Basel, S. 629-644
 
Heinemann - Knoch, Marianne/Korte, Elke (1997): Seniorenberatung in NRW. In: Beratung nach dem Landespflegegesetz NRW, Beispiele aus der kommunalen Praxis. Herausgeber: Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein - Westfalen, Düsseldorf
 
Heinemann-Knoch, Marianne/Rijke, Jan de/Schachtner, C. (1985): Alltag im Alter. Frankfurt/New York

IGF e.V.


Vereinssitz Berlin
Torstraße 178
10115 Berlin
tel.: 030-859 49 08
fax: 030-859 49 36
sekretariat@igfberlin.de

Standort München
Ligsalzstraße 3
80339 München
tel.: 089-7262 6757
fax.: 089-7262 5844
knoch@igfberlin.de

Aktuell

Neue Publikationen zur psychopharmakologischen Versorgung älterer Menschen mit Pflegebedarf (Projekt PhasaP): Kammerer/Falk: Teil 1: die Perspektive der stationären Pflege https://doi.org/10.1007/s00391-021-01845-3 Falk/Kammerer:
Teil 2: die Perspektive der ambulanten Pflege https://doi.org/10.1007/s00391-021-01846-2

 

Expertise im Auftrag des Deutschen Olympischen Sportbundes zur Gesundheitsförderung älterer Migrant*innen durch Angebote im Sportverein