Schriftgröße: A+ A- normal
TEAM

Sozialwissenschaftlerin M. A.
(Politikwissenschaft und Soziologie)
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

seit 10/2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Gerontologische Forschung e.V.

02-08/2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention am Deutschen Institut für Menschenrechte e. V. (DIMR)

2011-2013 freie Mitarbeiterin am Institut für Gerontologische Forschung e. V.

2008-2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Forschungsgruppe Public Health am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH (WZB), Berlin

2005-2007 Referentin bei einem Träger der Eingliederungshilfe für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung und psychiatrischen Erkrankungen

 

Arbeitsschwerpunkte: qualitative Methoden in der Pflege- und Versorgungsforschung, soziale Gerontologie, soziale Ungleichheit, Lebenslagen alter Menschen, Altenhilfe- und Pflegepolitik, Sozialraumforschung

 

Auszeichnungen: Wissenschaftlicher Preis der Sektion IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie 2019 (gemeinsam mit Kerstin Kammerer)  

IGF e.V.


Vereinssitz Berlin
Torstraße 178
10115 Berlin
tel.: 030-859 49 08
fax: 030-859 49 36
sekretariat@igfberlin.de

Standort München
Ligsalzstraße 3
80339 München
tel.: 089-7262 6757
fax.: 089-7262 5844
knoch@igfberlin.de

Aktuell

Neue Publikationen zur psychopharmakologischen Versorgung älterer Menschen mit Pflegebedarf (Projekt PhasaP): Kammerer/Falk: Teil 1: die Perspektive der stationären Pflege https://doi.org/10.1007/s00391-021-01845-3 Falk/Kammerer:
Teil 2: die Perspektive der ambulanten Pflege https://doi.org/10.1007/s00391-021-01846-2

 

Expertise im Auftrag des Deutschen Olympischen Sportbundes zur Gesundheitsförderung älterer Migrant*innen durch Angebote im Sportverein